Wohnen

Wohnen, Leben, Mittendrin

Blick in die geräumige Cafeteria des Seniorencentrums

Insgesamt 121 Einzelzimmer ermöglichen im Seniorencentrum St. Johannes ein bedarfsgerechtes Angebot an vollstationärer sowie Kurzzeit- und Verhinderungspflege. In insgesamt sechs Wohnbereichen leben die Bewohner in einem häuslichen Umfeld mit etwa 17 bis 24 Personen. Die Wohnbereiche sind mit Wohnküchen, Therapierräumen sowie mit modernen Pflegebädern ausgestattet. Wie in einer großen Familie ist hier ein normaler Alltag möglich, der Gemeinschaft und Geborgenheit bietet.

Wohnbereich für Menschen mit Demenz

In unserem Seniorencentrum haben wir separat einen Wohnbereich für Menschen mit Demenz geschaffen. Er ist mit zwei freundlich gestalteten Lichthöfen und einem angrenzenden Garten der Sinne angelegt. In diesen Bereichen können sie so individuell wie möglich leben und sind dennoch die besondere Fürsorge und Betreuung unserer Mitarbeiter.

Besuch ist jederzeit möglich

In unserer Einrichtung gibt es keine festgelegten Besuchszeiten. Möchten Sie Ihre Angehörigen in den späten Abendstunden besuchen, werden unsere Mitarbeiter im Nachtdienst Ihren Angehörigen gerne die Tür beim Kommen sowie beim Verlassen unserer Einrichtung öffnen.

Ein kleines Stück Zuhause

Alle Bewohnerzimmer sind zwischen 20-25 qm groß und mit einem behindertengerechten Einzelbad ausgestattet. Es besteht die Möglichkeit, das Bewohnerzimmer mit persönlichen Gegenständen einzurichten, bzw. zu gestalten. Ihre Wertsachen können Sie in einem abschließbaren Wertfach in ihrem Kleiderschrank im Bewohnerzimmer oder im Tresor in unserer Einrichtung hinterlegen.

Jedes Bewohnerzimmer hat zwei TV Anschlüsse, einen Telefonzugang, sowie zum Schutz eines jeden Bewohners, einen Rauchmelder, der mit der Feuerwehrleitstelle in Gütersloh verbunden ist. Für den TV-Anschluss benötigen Sie keinen Receiver, sondern nur ein herkömmliches Antennenkabel mit Steckanschluss.

Bewohnerzimmer ausgestattet mit einem Pflegebett
Blick in ein möbliertes und liebevoll dekoriertes Bewohnerzimmer
Gerne unterstützen wir Sie bei Fragen zum Einzug und zu den Bewohnerzimmern:
  • Doris Koch
    Aufnahme / Verwaltung

  • Christel Cuthbert
    Aufnahme / Verwaltung